Mein Artikel hat noch Garantie und funktioniert nicht mehr.

Wenn Sie auf unserer Website bestellen, geben Sie eine Bestellung bei einem oder mehreren unserer Partner auf, die zusätzlich zu den gesetzlichen Bestimmungen ihre eigenen Bedingungen für den Abschluss einer Garantie haben.

Wichtige Informationen

Wenn Ihr Produkt beim ersten oder nach mehrmaligem Gebrauch kaputt geht, müssen Sie in jedem Fall unverzüglich den Händler darüber informieren, dürfen jedoch keine Reparaturen oder Änderungen an Ihrem Produkt vornehmen, da andernfalls die Garantie nicht mehr gilt. 

Wie mache ich die Garantie geltend? 

  1. Versuchen Sie auf keinen Fall, den Artikel zu reparieren. Werfen Sie ihn auch nicht weg.

  2. Eröffnen Sie eine Reklamation über Ihr Kundenkonto: Klicken Sie auf „COMPTE“ und dann auf „Meine Käufe“, um zur betreffenden Bestellung zu gelangen. Klicken Sie auf die Bestellung und anschließend auf „Online-Hilfe“. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Antrag zu bestätigen.

  3. Warten Sie auf die Antwort des Händlers. Er wird Sie möglicherweise um weitere Einzelheiten über den festgestellten Mangel bitten, bevor er Sie darüber informiert, wie Sie den Artikel auf Kosten des Händlers zurücksenden sollen:
    • Sie erhalten einen vorausbezahlten Rücksendeschein, mit dem Sie das Paket in einer Packstation abgeben können.

    • Auch kann die Abholung bei Ihnen zu Hause durch den Transportdienst des Händlers je nach Ihrer Verfügbarkeit vereinbart werden.
  4. Sobald der Artikel im Lager des Händlers eintrifft, kann dieser eine Prüfung auf seine Kosten vornehmen, um die Ursache des Mangels festzustellen:
    • Im Zusammenhang mit der Herstellung des Produkts: Die Reparatur oder der Austausch sowie der Versand gehen vollständig zu Lasten des Händlers.

    • Im Zusammenhang mit der Verwendung des Produkts: Sie erhalten vom Händler einen Kostenvoranschlag für die Reparaturkosten, ohne die Reparatur vorzunehmen. Sie müssen dann die Notwendigkeit einer Reparatur bestätigen oder nicht, indem Sie die Zahlung (einschließlich Reparatur und erneutem Versand) direkt an unseren Partner leisten.
  5. Ihr Produkt wird erneut an die beim Kauf hinterlegte Adresse versandt.

Gut zu wissen

  • Für den Fall, dass die Prüfung einen Herstellungsfehler bestätigt, erlauben die gesetzlichen Vorschriften dem Händler, das Produkt zu reparieren oder umzutauschen, auch wenn Sie eine Rückerstattung beantragt haben. Ist der Händler nicht in der Lage, die ersten beiden Maßnahmen durchzuführen, erhalten Sie eine Rückerstattung.

  • Wenn Sie dennoch eine Rückerstattung fordern, hat der Händler das Recht, Ihre Forderung wie einen Widerruf zu behandeln und die Rücksendekosten von der Rückerstattung abzuziehen.
War dieser Beitrag hilfreich?